Samstag, 18.11.2017: Axel Deyda

„Da lob ich mir ein Stück Musik von Hand gemacht, noch von einem richtigen Menschen mit dem Kopf erdacht.

‚Ne Gitarre, die so wie ’ne Gitarre klingt. Und ’ne Stimme, die sich anhört, als ob da jemand singt“. Dieser Text von Reinhard Mey beschreibt genau den Gitarristen und Sänger Alex Deyda. Sein Repertoire scheint unerschöpflich. Axel Deyda zündet ein musikalisches Feuerwerk mit Rock-, Pop- und Country-Songs von bekannten Interpreten wie Elton John („Rocked Man“), Neil Diamond („I am I said“), Hannes Wader („Heute hier, morgen dort“) oder Beatles- und Bee-Gees-Medleys. Den Text des Songs „Piano Man“ des deutschstämmigen Billy Joel gefällt Deyda so gut, dass er ihn ins deutsche übersetzt hat. Mal schaun, vieleicht liest er ihn ja am Samstag vor.


zurück | alle Veranstaltungen